Das Projekt

Unter dem Motto „Gezielt gewinnen…“ durften wir von der Marketingagentur justZARGES für die DB Station&Service AG zum zweiten Mal in Folge das Rahmenprogramm zum 9. Top-Mieter-Treffen entwickeln und organisieren. Das Event fand dieses Mal in den „Kulturorten“ Villa Elisabeth und der angrenzenden St. Elisabeth-Kirche in Berlin statt.

Der Kunde
DB Logo
Die Zielsetzung

Die DB Station&Service AG ist unter anderem zuständig für die Vermietung von Ladenflächen in Bahnhöfen. Zur Veranstaltung werden jedes Jahr die Mieter aus ganz Deutschland eingeladen. Das „Top-Mieter-Treffen“ ist eine Mischung aus Informationsveranstaltung und Networking, wobei die jährlich wiederkehrenden Begegnungen und der kommunikative Austausch der Gäste und Gastgeber zur Kundenbindung im Fokus stehen.

Aufgabe von justZARGES war es, ein attraktives und zugleich interaktives Rahmenprogramm zu entwickeln, welches den circa 100 Gästen ausreichend Zeit für Networking bietet und dabei interessante Themen transportiert.

Vorgabe seitens des Kunden war die schöne Location mit in das Rahmenprogramm einzubinden. Nach dem offiziellen Teil sollte der Garten, die Kirche und der Saal weiterhin genutzt werden. Das Programm sollte mit verschiedenen Aktivitäten, aber auch der Möglichkeit zum Networking ausgefüllt werden. Dabei musste es sowohl bei gutem als auch bei schlechtem Wetter durchführbar sein.

Die Aktivitäten während der Veranstaltung

Die entwickelten Aktivitäten für das Nachmittagsprogramm griffen das von justZARGES entwickelte Motto „Gezielt gewinnen…“ auf. Bei den beiden Aktionen, bei denen die Teilnehmer vor allem ihre Treffsicherheit und Zielorientiertheit beweisen mussten, handelte es sich um Bogenschießen und Drohnenfliegen. Die Botschaft der Veranstaltung „Gezielt gewinnen…“ wurde so thematisch durch die Auswahl des Rahmenprogramms unterstützt.

Die Gäste wurden in Teams à acht Personen eingeteilt und erhielten ScoreCards, in der die Teamwertungen aufgezeichnet wurden. Die drei besten Teams wurden am Abend der Veranstaltung als Gewinner gekürt.

Beim Bogenschießen konnten die Gruppen zunächst unter der Anleitung der ehemaligen Weltmeister-Bogenschützin Annette Tunn das Bogenschießen kennenlernen und ausprobieren. Schon nach kurzer Einübungsphase stellten sich schnell Erfolge ein und mit den richtigen Tricks und Tipps traf schon nach einiger Zeit der ein oder andere „ins Schwarze“. Nach 30 Minuten ging es dann in die Wertungsrunde. Im Rahmen des abschließenden Turniers erhielt jedes Team eine bestimmte Anzahl an Pfeilen, mit denen sich die Gruppen an die Spitze schießen konnten.

Als zweiten Programmpunkt galt es, einen Parcours mit Drohnen zu absolvieren. Diese wurden per Tablet gesteuert. Drohnenfliegen wird seit Jahren immer populärer, aber als eventtaugliches Modul ist es neu auf dem Markt. Zunächst konnte jedes Team mit zwei Drohnen das Drohnenfliegen erlernen. Im anschließenden Wettbewerb galt es, sich zu beweisen, eine Staffel zu fliegen und möglichst viele Runden innerhalb einer vorgegeben Zeit zu absolvieren. Ein selbstgeschossenes Teamfoto mit der Drohne stellte die Abschlussaufgabe dar. Dieses innovative und neuartige Programm stand bewusst im Kontrast zum altbekannten Bogenschießen, beide Aktionen verfolgten dabei dasselbe Ziel: gemeinsam im Team Höchstleistungen zu erzielen und dabei den Spaß nicht aus den Augen zu verlieren.

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm bot somit eine gelungene Kombination aus traditionellen und aktuellen Themen. Zugleich konnten die Teilnehmer in dem Wettbewerb sowohl ihre Geschicklichkeit als auch Koordinationsfähigkeit unter Beweis stellen.

Die Aufgaben der Agentur

Wir von justZARGES übernahmen neben der Ideenfindung, Konzeption, Angebotseinholung und Organisation ebenfalls die Umsetzung des Rahmenprogramms vor Ort, welche auch die Abstimmung aller beteiligten Gewerke beinhaltete. Dazu zählten auch das Briefing der Moderatorin für das Rahmenprogramm, die Einholung von Genehmigungen und die Organisation der Giveaways für die Gäste.

Auch die Produktion sämtlicher Druckmittel wie die Wertungskarten, die Bar- und die Menükarten lag in der Hand der Agentur. Ebenso waren wir für die grafische Gestaltung des Save the Dates und der Einladung im Vorfeld der Veranstaltung verantwortlich. Darüber hinaus gehörte auch die Produktion einer Follow-up-Broschüre für die Gäste im Nachgang zu den Aufgaben unserer Marketingagentur.

DB Station&Service AG Topmieter-Treffen 2016 Berlin / Foto: justZARGES