Ulrike Katz für die Säule E im Deutschen Reiseverband e.V. (DRV)

Bei der am 07.02.2023 im Rahmen der Bereichsversammlung der Säule E anstehenden Wahl kandidiere ich, Ulrike Katz (39), für den Vorsitz und damit gleichzeitig für die Position der DRV-Vizepräsidentin der Säule E. Die Wahl wird aufgrund des Wechsels der Vorsitzenden Uta Martens (53) zum 01.03.2023 von der Amadeus Germany GmbH (Säule E) zur DER Touristik Deutschland GmbH (Säule D) erforderlich.

„Mit dem Anspruch und dem Motto „Unserer Vielfalt eine Stimme geben“ ist es mein Ziel, die Interessen und Meinungen der sehr heterogenen Bereichs-Mitgliedsunternehmen zu bündeln und diese in die Vorstandsarbeit des DRV einzubringen. In der Rolle der Vorsitzenden und Vizepräsidentin der Säule E möchte ich mein langjähriges ehrenamtliches Verbands-Engagement noch intensiver gestalten und gleichzeitig Veränderungsprozesse anstoßen.“ 

Unsere Themen für die Zukunft des Tourismus

„Ich möchte den erforderlichen Wandel unserer Branche aktiv begleiten, mitgestalten und darüber hinaus den bereits zu spürenden frischen Wind in der Verbandslandschaft unterstützen. Unsere Themen sind Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Digitalisierung der Branche, sowie die Sicherung und Gewinnung von Fach- und Führungskräften in der Touristik.“

Digitalisierung

Die Digitalisierung der Touristik, z.B. durch Open Data, smarte Besucherlenkung oder Künstliche Intelligenz, wird zu Effizienz- und Wertschöpfungssteigerungen und darüber hinaus zu mehr Serviceorientierung zum Vorteil unserer Kund:innen bzw. Gäste führen. Wir brauchen Haltung und ein agiles Mindset für diesen Change.

Fachkräfte

Um Fach- und Führungskräfte in unserer Branche zu halten sowie Quereinsteiger:innen und Berufseinsteiger:innen für uns zu gewinnen, müssen wir Rahmenbedingungen, ein offenes Mindset in Unternehmen und eine entsprechende Kommunikation schaffen. Wir müssen zeigen, dass es attraktiv ist, in der Touristik tätig zu sein.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit im Tourismus betrifft viel mehr Faktoren, als ausschließlich die der Umwelt. Als Reisewirtschaft ist es unsere Pflicht, für die Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene zu handeln.

Umweltschutz

Maßnahmen zu Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen müssen flächendeckend und in koordinierter Abstimmung eingeführt werden. Dies muss jetzt geschehen. Unsere Kund:innen erwarten dies und die Reisebranche muss als „Highspeed Motor“ agieren.

Mehr zur Kandidatur von Ulrike Katz

  • Wir leben in einer Welt, in der es wichtiger denn je ist, Positionen zu beziehen und für das Richtige einzustehen. Ehrenamtliches Engagement ist für eine funktionierende Gesellschaft notwendig. Es macht mir Freude und ist sinnstiftend. Ehrenamt mit der Herzensbranche zu verbinden, ist etwas, was mich antreibt. Daher engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren im DRV. Dies tue ich beispielsweise seit sechs Jahren im Rahmen des Nachwuchsprogramms „DRV-Talentakademie“ oder auch im Ausschuss Bildung, da mir das Thema Förderung von Nachwuchs, sowie Fach- und Führungskräften sehr wichtig ist.
  • Ich habe selbst viel von der Netzwerk-Arbeit des Verbandes profitiert und durch mein Engagement den Verband, die Strukturen und die handelnden Akteure im Vorstand und der Geschäftsstelle intensiv kennengelernt. Ich habe viele Touristiker:innen durch die Säule E in den Bereichsversammlungen, auf Jahrestagungen und weiteren Veranstaltungen kennengelernt und somit mein Netzwerk ausgebaut. Mit dem Amt der Vizepräsidentin von der Säule E möchte ich der Branche, aber vor allem den Mitgliedern der Säule E, etwas zurückgeben.
  • Ich bin Gestalterin. Da liegt es nahe, dass ich an der Zukunft mitarbeiten und meinen Teil dazu beitragen will. Mit den Themen Digitalisierung, Fachkräfte, Nachhaltigkeit und Umweltschutz liegen große Themen vor uns. Viele gesetzliche Veränderungen stehen an, sowie ein sich weiter veränderndes Nachfrage-Verhalten unserer Gäste und Kund:innen. Hier neue Wege zu gehen, zu denken, überholte und verkrustete Strukturen aufzubrechen und in den Dialog zu treten, ist mir wichtig. Dafür möchte ich die Stimme sein, die im Verband für die Interessen der Säule E einsteht. Durch meinen Standort in Berlin habe ich auch räumlich kurze Wege zum Verband, was sicherlich förderlich ist.
  • Die Touristik kenne ich seit Geburt an, habe in verschiedensten touristischen Unternehmen gearbeitet und durch meine Beratungs- und Dienstleisterintätigkeit den ständigen Kontakt zu fast allen Branchensegmenten der Touristik. Ich lebe die Touristik!
  • Mit 39 Jahren bin ich „in der Mitte des Lebens“ angekommen. Daher sehe ich mich in der Lage, Generationen zu verbinden und diese Rolle im Vorstand einzunehmen.
  • Es ist meine feste Überzeugung, dass Diversity ein essenzieller Erfolgsfaktor im Leben und Job ist. Eine Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Personen – vor allem auch in unserer Branche – ist wichtig für den Erfolg.
  • Für die Zukunft der Branche müssen wir uns zuhören und zusammenarbeiten. Individuelle Interessen müssen respektiert, aber gebündelt werden. Das Einnehmen einer neutralen Rolle kenne ich aus meiner täglichen Agenturarbeit.
  • Der Umgang mit unterschiedlichsten und komplexen Themen treibt mich an und ist alltäglich für mich. Da ich fast ausschließlich touristische Kund:innen betreue, kenne ich viele Bedürfnisse und arbeite mich in deren Themen ein.
  • Ich habe die Kapazitäten für das Amt. Denn ich habe bei jZc! ein wunderbares Team an meiner Seite. Ich sage bewusst nicht „hinter mir“, denn es geht nur Hand in Hand – im übertragenen Sinne. Wir haben mit unseren Teams in München, Frankfurt und auch hier in Berlin ein Team, was für mich und vor allem unsere Kund:innen da ist. Hand in Hand möchte ich auch die Säule E im Verband weiter positionieren und die Arbeit von Peter Hamburger, Susanne Schick und Uta Martens fortsetzen.
  • Mein Ziel ist es, die Rolle der Säule E im Verband zu stärken. Der DRV ist, auch historisch bedingt, sehr aktiv in Richtung Veranstalter und Reisevertrieb. Dies zeigt sich zum Beispiel auch daran, dass die Säule E nur ein Vorstandsmitglied stellt. Sie ist allerdings von der Anzahl der Unternehmen die stärkste Säule. Ohne die Mitgliedsunternehmen der Säule E funktioniert die Touristik nicht.
  • Die Mitgliederzahl der Säule E möchte ich sinnvoll weiter erhöhen. Vor allem auch in Branchensegmenten, die in den letzten Jahren nicht so stark vertreten waren. Auch hier sehe ich die Diversität als äußerst wichtig an. Die Touristik funktioniert nur als Ganzes und mit allen Beteiligten.
  • Ich will die Interessen der Säule E als neutrale Stimme im Vorstand vertreten. Um diese zu kennen, möchte ich die Kommunikation untereinander intensivieren. Durch einen Kreis von engagierten Mitgliedern der Säule E möchte ich einen noch intensiveren Austausch sicherstellen, um sie in die Vorstandsarbeit einzubinden.

Werdegang von Ulrike Katz

  • Seit 03/2020                    Managing Director – justZARGEScommunicate!
  • 11/2013 bis 02/2020        Associated Managing Director – justZARGES
  • 09/2012 bis 10/2013        Strategische Beraterin – ehem. Tourismuszukunft – Institut für eTourismus – Realizing Progress GmbH & Co. KG
  • 09/2011 bis 08/2012        Projektleiterin Internet & Social Media – Tourismus NRW e.V.
  • 01/2010 bis 09/2011        Referentin Internet, Marketing & Social Media – Tourismus NRW e.V
  • 05/2009 bis 12/2009        Sales & Operations Executive – British Travel Company GmbH
  • Diverse Praktika u.a. bei KölnTourismus GmbH, Maritim Hotels, TOUR VITAL Touristik GmbH, Planeta Brasil
  • 2004–2008
    IU Internationale Hochschule Bad Honnef
    Diplom-Betriebswirtin (FH), Management, Tourismus und Reisedienste
  • 2006–2007
    University of Brighton
    Bachelor of Arts (honours), Management, Tourismus und Reisedienste

Deutscher Reiseverband (DRV)

Programmgestaltung für Events im Rahmen der „Talentakademie im DRV“

Aug. 2017 bis heute

Die Talentakademie ist das Angebot des Deutschen Reiseverband e.V. an den touristischen Nachwuchs, sich mit der Branche und der Politik zu vernetzen. Es geht um die Karrierebegleitung: vom Young Talent über die Jungen Fachkräfte bis zu den Jungen Führungskräften (JuFüs).
https://www.drv.de/

Die DRV Jungen Führungskräfte beim Herbsttreffen 2022 © DRV

Deutscher Reiseverband (DRV)

Ausschuss Bildung

Okt. 2022 bis heute

Im Ausschuss Bildung widmen sich Vertreterinnen und Vertreter von touristischen Unternehmen, Ausbildungsbetrieben, Berufs-, Fach- und Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen dem Fachkräftemangel und dem Halten von Fachkräften in der Branche. Durch eine enge Vernetzung der Akteure greift der Ausschuss aktuelle Fragen der touristischen Aus- und Weiterbildung auf, um die Qualität langfristig zu sichern.
https://www.drv.de/

Ulrike Katz unterstützt den Bildungsausschuss im DRV © justZARGEScommunicate!

Welcome Center Ukraine – ZOB Berlin

Berliner Freiwilligenpass für freiwilliges Engagement in der Flüchtlingshilfe

Feb. 2022 bis heute

Hilfe, Unterstützung, Solidarität für Geflüchtete aus der Ukraine im Rahmen ihrer Ankunft am Berliner Zentralomnibusbahnhof. Aufbau von Strukturen in der Freiwilligenbewegung und in der Abstimmung mit beteiligten Organisationen und Unternehmen.

Ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Geflüchtetenhilfe am ZOB Berlin in 2022 © Ulrike Katz, justZARGEScommunicate!

Digital Media Women e.V.

Social Media, Netzwerkausbau, Positionierung

Feb. 2018 bis heute

Die #DMW arbeiten für mehr Sichtbarkeit von Frauen auf allen Bühnen. Frauen wollen und sollen gleichberechtigt teilhaben und sichtbar Einfluss nehmen: offen, respektiert und wegweisend. Sie unterstützen und vernetzen Frauen, die den digitalen Wandel vorantreiben. Die DMW übersetzen ihre Vision in eigene Formate und formulieren konkrete Vorschläge für Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft.

https://digitalmediawomen.de/

Treffen aktiver DMW auf der republica 2022 © Ulrike Katz
  • Touristiker:in mit Kenntnissen aller Segmente
  • Strategischer Kopf mit Troubleshooting-Gen
  • Machermentalität und Teamplayerin
  • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Agile Arbeitsweise und Lust auf Neues
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten mit hohem Qualitätsanspruch
  • Kreative Ader mit einem sensitivem Gespür für die richtige Botschaft
  • Auslandserfahrung in USA, England, Brasilien
A-ROSA
Akademie für den Ländlichen Raum
Ameropa
Behringer Touristik
Bentour Reisen
Birkenhof Hotel
Brandenburg
Buffet Crampon
Chamäleon
DB
Destinationcamp
Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.
DRV
Europäische Reiseversicherung AG
FTI
Hessen Tourismus
Hessischer Heilbäderverband
Hong Kong Tourism Board
IHK
Kassel Marketing
Norwegian Cruise Line
OLIMAR
Ringhotels
socialmedia travelweekend
Spessart
sr Travel
TVG
WBO
Welterberegion
Wiesbaden

Kontakt zu Ulrike

LinkedIn von Ulrike KatzFacebook von Ulrike KatzXing von Ulrike Katz
Ulrike Katz für die Säule E im Deutschen Reiseverband e.V. (DRV), Foto: justZARGEScommunicate!, Stephan Levin

„Netzwerken speziell im persönlichen Austausch, auf Barcamps oder anderen Branchenveranstaltungen, aber auch über verschiedene digitale Plattformen ist meine große Leidenschaft. Ich freue mich auf Eure Kontaktaufnahme!“ 

Digitaler Austausch zur Kandidatur von Ulrike Katz

Offene Gesprächsrunden mit Ulrike Katz zu ihrer Kandidatur als Vizepräsidentin der Säule E im Deutschen Reiseverband e.V. (DRV).

Bei Interesse bitte eine formlose E-Mail an service@just-zarges.de. Das Team sendet dann die Zoom Einwahldaten.

  • Montag, 16. Januar 2023 – 16:00 bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch, 25. Januar 2023 – 09:00 bis 10:00 Uhr
  • Dienstag, 31. Januar 2023 – 12:00 bis 13:00 Uhr
  • Freitag, 3. Februar 2023 – 10:00 bis 11:00 Uhr

Mehr erfahren über Ulrike Katz?

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme, schaut auch gerne auf das LinkedIn Profil von Ulrike Katz oder hier auf der Seite über die Agentur.

DRV Säule E Bereichsversammlung zum Thema Fachkräftemangel und Fachkräftesicherung in der Touristik - Teil der Arbeit im Verband © DRV

DRV-Wahl: Ulrike Katz kennt die Verbandsarbeit im DRV

Ich kenne die Verbandsarbeit im Deutscher Reiseverband (DRV). Wir leben in einer Zeit, in der es wichtiger denn je ist für das Richtige einzustehen. Ohne ehrenamtliches Engagement funktioniert unsere Gesellschaft nicht. Zudem macht mir Freude mich für Andere einzusetzen, Menschen zusammenzubringen und gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. Daher engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich im DRV.

Mehr dazu
Ulrike Katz für die Säule E im Deutschen Reiseverband e.V. (DRV), Foto: justZARGEScommunicate!, Stephan Levin

DRV-Wahl: Ulrike Katz kandidiert für Vorsitz der Säule E

Ulrike Katz, Managing Director bei justZARGEScommunicate!, kandidiert für den Vorsitz und für die Position der DRV-Vizepräsidentin der Säule E im Deutschen Reiseverband e.V. (DRV). Als wichtige Themenfelder für die Verbandsarbeit sieht sie die Förderung von jungen Fach- und Führungskräften, sowie Veränderungen speziell in den Bereichen Umweltschutz, Nachhaltigkeit sowie Digitalisierung.

Mehr dazu
Fachkräftemangel im Tourismus - Bereichsversammlung der Säule E im DRV © justZARGEScommunicate!

Fachkräftemangel im Tourismus – Mitarbeiter:innen gewinnen, halten und fördern!

Der Fachkräftemangel im Tourismus ist in aller Munde. Fakt ist: Die Touristik hat ein Nachwuchsproblem und dies nicht erst seit der Corona-Pandemie. Im Rahmen einer virtuell gestreamten Bereichsversammlung der Säule E im DRV, die bei Amadeus im Frühjahr 2022 stattfand, haben wir uns zum Thema „Fachkräftesicherung im Tourismus“ ausgetauscht. Meine damaligen Kernaussagen folgen hier in Kurzfassung.

Mehr dazu
Werte bei justZARGEScommunicate: Wir sind kundenorientiert, kraftvoll, präzise und neugierig.

Unsere Werte und Leitlinien bei justZARGEScommunicate!

Werte sind Eigenschaften, welche jeder einzelnen Person individuell wichtig sind und nach denen wir handeln. Durch Erziehung, Sozialisierung, Bildung, aber auch durch den eigenen Charakter und unsere Denkmuster entstehen Werte. Werte sind zudem Grundlage einer guten Unternehmenskultur. Wir bei jZc! haben für uns gemeinsame Leitlinien festgelegt, an denen wir uns orientieren und nach denen wir handeln.

Mehr dazu
Touristische Fachzeitschrift fvw: 10 Fragen an Ulrike Katz, Managing Director justZARGEScommunicate!

Die fvw hat nachgefragt: 10 Fragen an Ulrike Katz

Die touristische Fachzeitschrift fvw hat bei Ulrike Katz nachgefragt: In jeder Ausgabe werden einer:m Touristiker:in zehn Fragen gestellt. Die fvw hat mit Ulrike darüber gesprochen, was sie an ihrem Job faszinierend findet. Lest, welches das schönste Kompliment war, welche Regel Ulrike aufstellen würden, an die sich alle halten oder auch welchen Traum sie noch verwirklichen möchte.

Mehr dazu
DRV Jahrestagung 2020: Startbildschirm des virtuellen Events © Marketingagentur justZARGEScommunicate!

DRV Jahrestagung 2020 – Krisen. Chancen. Perspektiven.

Das Corona-Jahr 2020 war für die Tourismusbranche kein einfaches Jahr. Dementsprechend war auch die DRV Jahrestagung in diesem Jahr ganz anders: Virtuell diskutierten Vertreter der Branche unter dem Motto „Krisen. Chancen. Perspektiven.“ Auch das Team von justZARGEScommunicate! war digital mit dabei – und Ulrike live vor Ort, um für den DRV via Twitter zu berichten.

Mehr dazu
Corona-Krise: Ulrikes persönlichen Gedanken zur Krise © Marketingagentur justZARGEScommunicate!agencylife Blog Corona und meine persönlichen Gedanken zur Krise

Corona und meine persönlichen Gedanken zur Krise

Corona, Covid-19, Pandemie oder einfach die aktuelle Krise – wie auch immer man die Situation gerade nennen möchte – sie betrifft uns alle. Aber mein Motto auch aktuell ist #Thinkpositive – Mit positiven Gedanken kommt man weiter. Daher habe ich mir Gedanken gemacht und 5 positive Veränderungen während Corona aufgeschrieben.

Mehr dazu
Virtuelles Team

jZc! als virtuelles Team

Die zunehmende Vernetzung der Arbeitswelt und der immer bessere Ausbau von Kommunikationstechnologie ermöglicht es Teams digital und virtuell zusammenzuarbeiten. Ob Home Office, cloud-basierte Online-Tools oder regelmäßige Videokonferenzen – wir sind als Marketingagentur technisch und vom Know-How bestens aufgestellt.

Mehr dazu