Managing Director von justZARGEScommunicate!

DRV Säule E Bereichsversammlung zum Thema Fachkräftemangel und Fachkräftesicherung in der Touristik - Teil der Arbeit im Verband © DRV

DRV-Wahl: Ulrike Katz kennt die Verbandsarbeit im DRV

Ich kenne die Verbandsarbeit im Deutscher Reiseverband (DRV). Wir leben in einer Zeit, in der es wichtiger denn je ist für das Richtige einzustehen. Ohne ehrenamtliches Engagement funktioniert unsere Gesellschaft nicht. Zudem macht mir Freude mich für Andere einzusetzen, Menschen zusammenzubringen und gemeinsam an einem Ziel zu arbeiten. Daher engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich im DRV.

Fachkräftemangel im Tourismus - Bereichsversammlung der Säule E im DRV © justZARGEScommunicate!

Fachkräftemangel im Tourismus – Mitarbeiter:innen gewinnen, halten und fördern!

Der Fachkräftemangel im Tourismus ist in aller Munde. Fakt ist: Die Touristik hat ein Nachwuchsproblem und dies nicht erst seit der Corona-Pandemie. Im Rahmen einer virtuell gestreamten Bereichsversammlung der Säule E im DRV, die bei Amadeus im Frühjahr 2022 stattfand, haben wir uns zum Thema „Fachkräftesicherung im Tourismus“ ausgetauscht. Meine damaligen Kernaussagen folgen hier in Kurzfassung.

Virtuelle Weihnachtsfeier mit Wonder Foto Ulrike Katz, justZARGEScommunicate

Virtuelle Weihnachtsfeiern – Tipps und Tools

Es ist Dezember 2021 – Der zweite Advent in der Corona-Pandemie. Gefragt sind wieder virtuelle Weihnachtsfeiern, Meetups, digitale Weihnachtsmärkte und Get-Togethers im Team. Viele Freund:innen, Kolleg:innen und natürlich Kund:innen kommen in diesen Tagen auf uns zu und suchen Möglichkeiten weihnachtliches Spirit ins Team zu bringen. Als Agentur mit einem Schwerpunkt im Eventmanagement helfen wir natürlich gerne mit unserer Expertise.

fvw Artikel Do's and Don'ts - Virtuelle Events © fvW | TravelTalk

Unsere Do’s and Don’ts – Wichtige Tipps für virtuelle Events

Covid-19 war und ist ein Treiber für virtuelle Events. Und natürlich wollen wir als Eventagentur auch wieder Live Events konzipieren und durchführen. Das ist auch unsere Leidenschaft. Aber: Virtuelle Events werden nicht verschwinden. Sie werden neben Live- und Hybrid-Events ein fester Bestandteil der Eventbranche sein. Daher sollte jedes Unternehmen in der Lage sein, virtuelle Events zu denken. Dabei muss einiges beachtet werden.